Freundschaftstag 2013, 10 Okt. 2013

Anläslich des “österreichisch-serbischen Freundschaftstages 2013″ lädt die ÖSG zu einem besonderen Wettstreit zweier Kulturen ein…

Der musikalische Wettstreit ist nicht unbedingt eine neue Erfindung, allein wenn man an den 1786 in Wien zwischen dem Hofkomponisten Wolfgang Amadeus Mozart und dem Hofkapellmeister Antonio Salieri ausgetragenen Wettstreit denkt. Die Idee Kaiser Josephs war es, die damals in Wien konkurrierenden und zerstrittenen Musikergenies zu motivieren, dasselbe Thema zu behandeln und jeweils öffentlich eine neue Oper aufzuführen. Damit wollte der Kaiser den entstandenen Streit zweier großartigen Musiker und Künstler schlichten, aber auch die Wiener Gesellschaft zu einem großen Ereignis und Fest einladen. In der Berichterstattung war danach zu lesen: „Und es war mehr als nur ein Wettstreit zwischen zwei Rivalen”.

ZUJ_6512 (Custom)

                    Ensamble DANICA & Ensamble SAITENKLANG

Anders als bei Salieri und Mozart geht es in dem von uns ausgedachten musikalischen Wettstreit zweier Musikensembles nicht um einen wirklichen Streit- oder wer in einem Zweikampf „siegt“- sondern ausschließlich um die Idee das Miteinander und nicht Gegeneinander, die unterschiedlichen Volkskulturen und Mentalitäten durch Musik und Gesang auf einer Bühne zu präsentieren.

Dem zu Folge stellen sich das Ensemble „DANICA“ und das Ensemble „SAITENKLANG” mit eigener Virtuosität dem Publikum vor und versuchen wie im Falle Salieri – Mozart mit den musikalischen Möglichkeiten zweier unterschiedlichen Volkskulturen, der serbischen und österreichischen, mehr als nur einen musikalischen Wettstreit daraus zu machen.

PROGRAMM

18:30 Uhr         Eröffnung

Begrüßung:      Ing. Nikola Nešković, Generalsekretär der ÖSG

Eröffnung:         Dr. Marko Stijaković, Präsident der ÖSG

Grußworte:       Goran Bradić, Botschaftsrat, Botschaft der Republik Serbien

 „Volkskultur trifft Volkskultur,

„HEUBODEN BOARISCHER gegen SVILEN KONAC“

Einleitung:       Werner Forster, Erzähler

Der Wettstreit zweier Musikensembles nicht um einen wirklichen Streit oder wer in einem Zweikampf „siegt“, sondern ausschließlich um die Idee das Miteinander und Gegeneinander, die unterschiedlichen Volkskulturen und Mentalitäten durch Musik und Gesang auf einer Bühne zu präsentieren.

Mitwirkende:

Ensemble SAITENKLANG, Salzburg unter der Leitung von Prof. Wilfried Scharf.

Ensembles DANICA, Salzburg unter der Leitung von Zoran Šijaković.

Musikalischer Höhepunkt:

Marš na Drinu – Drina Marsch

Veranstaltungsort:

F E S T S A A L des alten Rathauses in Wien

A-1010 Wien, Wipplingerstr. 8

Datum/Uhrzeit : 10 Okt. 2013 um 18:30

Wir freuen uns auf ihr Kommen und ersuchen aus organisatorischen Gründen um Anmeldung (via KONTAKTFORMULAR) Danke!