„Entlang der Balkanstraße“ in Wien

BALKANSKOM ULICOM

Die bei der serbischen Diaspora beliebte Sendung „Entlang der Balkanstraße“ wurde letzte Woche in Wien gedreht.Als Drehort wurde das Schlosshotel am Wilhelminenberg (mit herrlichen Wienblick) bzw. Orte mit Serbien Bezug gewählt u.a. die Wiener Innenstadt, Erdberg (Vuk Karadzic Denkmal) und Simmering (Friedhof, serbische Parzelle).

Vesna Dedic, die beliebte Redakteurin und Produzentin der Sendung, hatte auch diesmal namhafte Gäste aus Wien eingeladen ua. den Präsidenten der ÖSG, Dr. Marko Stijakovic, die P&R Verantwortliche der ÖSG, Vera Marjanovic, Jana Vladusic vom ÖIF und einige mehr.

Die Sendung wurde das erste Mal im Ausland gedreht. Wien wurde als die zweitgrößte „serbische Stadt“ (nach Chicago) außerhalb Serbiens gewählt und nach typischen Muster mit musikalischer Untermalung gedreht. Vesna Dedic berichtet über die „Serben in Wien“, Dr. Marko Stijakovic und Vera Marjanovic sprachen über ihre Übersiedelung und ihr Leben in Wien. Ein Teil der Sendung wurde im EGA Frauenzentrum (ÖSG Veranstaltung „Kulturabend österr.-serbischer Frauen“) gedreht, dabei hat Jana Vladusic über die Arbeit des ÖIF berichtet bzw. serbische Unternehmer über ihre Arbeit in Wien.

Die Sendung ist eine Hommage an die in Wien lebenden Serben, an die Stadt Wien und an all die ehrenamtlich tätigen Vereinsmitglieder der Österreichisch Serbischen Gesellschaft – Danke Vesna!

PS: Die Sendung wir im Juli/14 auf RTS ausgestrahlt, wir werden darüber berichten.

<zum Vergrößern auf das Bild klicken>


Copyright ©  Österreichisch- Serbische Gesellschaft”, ÖSG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.