Konferenz zum 1. Weltkrieg in Andricgrad, RS (BiH)

Anlässlich eines Kongresses zum Thema: „Erster Weltkrieg“ nahm der Vizepräsident der ÖSG, Prof.DDr.Wolfgang Rohrbach in Andricgrad teil. Anwesend waren Teilnehmer aus Amerika, Russland, italien, Slowenien, Frankreich uvm., unser Vizepräsident stellte sein Buch zum Thema „Versöhnung“ vor und erzählte über sein Leben als Austroserbe.

image

Hundert Jahre nach dem Attentat von Sarajevo wurden wissenschaftliche Thesen und die Folgen behandelt, die auf Fakten und wahren Begebheiten beruhen. Stolz konstantiert der Vizepräsident und freut sich mit Prof. Oliver Antic über die Übereinstimmung der Thesen, dass österreich den Krieg begonnen hat aber es auf keiner Seite jemanden gibt, den keine Schuld trifft oder der völlig unschuldig sei. Die Konferenz verlief in einer freundschaftlichen Athmosphäre mit weitläufigen und interessenten Themengebieten zum ersten Weltkrieg.

Presseartikel POLITIKA, 7 Juli 2014

Zum Thema Versöhnung wird die ÖSG einen round-table im Herbst veranstalten, die Ankündigung erfolgt auf unserer Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.